An der Seite der
Verbrauchenden

Auf der Seite der Evidenz

Unser Anspruch ist es, ein Augenmerk auf Bereiche zu haben, die sonst zu wenig Aufmerksamkeit erhalten. Diese finden wir gemeinsam mit unseren rd. 6.000 Mitgliederinnen, Mitglieds- und Partnerverbänden und bearbeiten sie in zahlreichen Projekten.

Seit 2012 sind wir hierfür in die Liste qualifizierter Einrichtungen eingetragen und führen als Träger der öffentlichen Belange Marktkontrollen mit Schwerpunkt im Eizelhandel durch und unterhalten seit 2015 unter anderem die Marktwächterstelle Psychomarkt. Wir fühlen uns dabei in besonderer Weise dem Wissenschaftlichkeitsprinzip und der Evidenz verpflichtet.

Es freut uns, dass Sie sich für unsere Arbeit interessieren. Über unseren Alltag bloggen wir gelegentlich hier.

Ab 2021 verwenden unsere Mitarbeitenden in Texten nach persönlicher Wahl ein substantiviertes Partizips oder das genersiche Feminimium, das alle grammatikalischen und biologischen Geschlechter meint.

Projekte

Diversität und Konsum

Diversität und Konsum

Unser Anspruch an Verbrauchendenschutz ist es, Sichtbarkeit zu erzeugen und Perspektiven von marginalisierten Gruppen umfassend einzubeziehen.

Marktwächterin Psychomarkt

Marktwächterin Psychomarkt

Der Psychomarkt ist riesig und ein Tummelplatz für oft halbseidene und zwielichtige Angebote die auf besonders vulnerabele Personen zielen.

Komplex Tier

Komplex Tier

Im Projekt “Komplex Tier” beleuchten wir die Beziehung zwischen Mensch und Tier vor dem Hintergrund der Ethik und der Wissenschaft. Das Thema ist komplex.

eingeimpft.de

eingeimpft.de

Ein Blockbuster der Impfgegnerszene. Wir beleuchten die Hintergründe des Films kritisch und stellen Fakten gegen Fiktion.

Homöopedia

Homöopedia

Das Gemeinschaftsprojekt Homöopedia beleuchtet die Geschichte der Homöopathie und typische Begrifflichkeiten aus wissenschaftlicher Sicht.

Informationsnetzwerk Homöopathie (INH)

Informationsnetzwerk Homöopathie (INH)

Was ist dran an der “sanften” so genannten “Medizin”?

Informationsnetzwerk Impfen

Informationsnetzwerk Impfen

Impfkritik und wissenschaftsleugnung wachsen auf dem Humus des naturalistischen Fehlschlusses in der Szene der Laienbehandler. Wir geben Informationen aus wissenschaftlicher Sicht.

Susannchen

Susannchen

Die Familienseite des Informationsnetzwerks Homöopathie mit vielen wissenschaftsbasierten Informationen rund um das Thema Pseudomedizin, Homöopathie und Impfen.

Veröffentlichungen

Für diesen Inhaltstyp steht eine Filteroption zur Verfügung: Veröffentlichungen nach Themen filtern.

Gesundheitsmarkt

Die Gesundheit ist uns lieb und teuer. Der Gesundheitsmarkt ist in allen Industriestaaten der größte Einzelmarkt. Wobwohl Teile des Marktes extrem reguliert sind, ist der umsatzmäßig größere, sog. “zweite Gesundheitsmarkt” in weiten Teilen gänzlich unreguliert. Für uns stellt der Gesundheitsmarkt einen Arbeitsschwerpunkt.

Themenseite Gesundheitsmarkt

Gesundheitsmarkt

Unsere Geschichte

 
 
 
 
 
Mitveranstalter der Konferenz für Wissenschaft und Kritisches Denken (Skepkon)
03-2021 – Aktuell
 
 
 
 
 
Befugnis zur Führung von Musterfeststellungsklagen im Kollektivinteresse
12-2018 – Aktuell
 
 
 
 
 
Mitgliederzahl übersteigt 5.000
01-2016 – 01-2016
 
 
 
 
 
Aufbau und Betrieb Marktüberwachungsstelle Psychomarkt
01-2014 – Aktuell Kassel
 
 
 
 
 
Partnerschaft mit der GWUP
01-2013 – Aktuell Kassel
 
 
 
 
 
Aufnahme weiterer Mitgliedsverbände
01-2013 – 01-2016
 
 
 
 
 
Qualifizierte Einrichtung
Bundesamt für Justiz
09-2012 – Aktuell Kassel
Links zur Liste qualifizierter Einrichtungen nach §§ 3 ff. UKlaG
 
 
 
 
 
Übernahme der Geschäftstätigkeit der Mitgliedsverbände im Deutscher Konsumentenbund
Deutscher Konsumentenbund
01-2010 – Aktuell Kassel
 
 
 
 
 
Gründung der Arbeitsgemeinschaft Konsumentenbund
10-2009 – 12-2009 Kassel
 
 
 
 
 
Informeller Arbeitskreis des Casseler Humanistischen Instituts
06-2009 – 10-2009 Kassel
Gründung durch als informeller Arbeitskreis des CHI anlässlich mehrerer Fälle von Abofallen im Bekanntenkreis

Rechtsdurch­set­zung

Jedes Gesetz braucht eine, die es durchsetzt

Das Recht setzt sich aber nicht von allein durch, wie zahlreiche Wirtschaftsskandale der jüngeren Geschichte gezeigt haben.

Die Durchsetzung des Verbraucherschutzrechts obliegt seit dem Inkrafttreten des Gesetztes zur Stärkung des fairen Wettbewerbs vom November 2020 im Wesentlichen nur noch den qualifizierten Verbänden. Sie beobachten den Markt und gehen gegen Missstände als Träger der öffentlichen Belange und Sachwalter der Kollektivinteressen ohne eigenes finanzielles Interesse vor. In unserem Verband kümmert sich unsere Prozessabteilung in Kassel um Verfahrensführung.

Bei dem Kampf gegen Missstände und unlautere Praktiken können Verbrauchende helfen.

Bitte beachten Sie, dass wir unser Meldeformular derzeit überarbeiten. Wenn es zurück kommt, wird es noch besser sein!
Rechtsdurch­set­zung

Was uns möglich macht

Unsere Arbeit wird von freiwillig und ehrenamtlich tätigen Menschen getragen und ermöglicht. Bereits seit der Gründung bestand unser Kernteam aus Jurist:innen und Ärzt:innen (meist im Ruhestand), die Arbeit im Gegenwert von jährlich einer dreiviertel Million Euro für unsere gemeinsamen Verbandsziele leisten.

Nach einer ausgiebigen Diskussion unter unseren Mitgliedern im Jahr 2018 haben wir damit begonnen, alle Prozesse und Funktionalitäten durch Freie Software abzubilden. Für alle Bereiche der ideellen Arbeit ist uns dies gelungen, für den Bereich der Rechtsdurchsetzung, in dem Fachsoftware eingesetzt werden muss, ist es uns weitgehend gelungen. Wir sind von Open Source Software überzeugt und leisten jährlich einen nennenswerten Beitrag zur Open Source Community.

Eizelspenden ab 10.000 € und Unternehmensspenden ab 1 € finden sich im Transparenzbericht.

Transparenzbericht

Der Transparenzbericht wird jährlich fortgeschrieben

Was uns möglich macht

Inhaltlich verantwortlich und Anbieter dieses Telemediums

Deutscher Konsumentenbund e.V., Arheilger Weg 11, 64380 Roßdorf
Telefon +49 6154 6039754-0, Telefax +49 6154 6039754-9

vorstand@konsumentenbund.de, www.konsumentenbund.de

Register: Amtsgericht Darmstadt, VR 84031
Vorstand: Iwona Szczeblewski, ebenda; Sitz: Roßdorf

Prozessabteilung: Deutscher Konsumentenbund, Treppenstraße 5, 34117 Kassel

StNr. 41 250 015 91, UStID: DE267867025 (Zweckbetrieb)
Presserechtliche Verantwortlichkeit: Iwona Szczeblewski, ebenda.

Relevante Gesetze und Rechtsvorschriften

Für die Tätigkeit des Verbandes sind insbesondere folgende Gesetze und Rechtsvorschriften relevant:

  • Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union
  • Richtlinie (EU) 2020/1828 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. November 2020 über Verbandsklagen zum Schutz der Kollektivinteressen der Verbraucher und zur Aufhebung der Richtlinie 2009/22 EG
  • Richtlinie 2009/22/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23. April 2009 über Unterlassungsklagen zum Schutz der Verbraucherinteressen
  • Richtlinie 2005/29/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 11. Mai 2005 über Unterlassungsklagen zum Schutz der Verbraucherinteressen
  • Gesetz über Unterlassungsklagen bei Verbraucherrechts- und anderen Verstöße
  • Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb
  • Gesetz zur Stärkung des fairen Wettbewerbs
  • Verordnung zu qualifizierten Einrichtungen und qualifizierten Wirtschaftsverbänden
  • Gesetz über außergerichtliche Rechtsdienstleistungen
  • Einführungsgesetz zum Rechtsdienstleistungsgesetz
  • Verordnung zum Rechtsdienstleistungsgesetz
  • Bürgerliches Gesetzbuch
  • Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuche

Aufsichtsbehörden

  • Oberlandesgericht Frankfurt/Main, Zeil 42, 60313 Frankfurt am Main, Erlaubnis nach § 10 RDG erteilt unter Erlaubnisnummer: 0224.3712/1-I/3-2017/10590
  • Bundesamt für Justiz, Adenauerallee 99 -103, 53113 Bonn
  • Landesärztekammer Baden-Württemberg (für den Bereich Ärztefortbildung und Seminare), Jahnstraße 40, 70597 Stuttgart

Versicherer

Qualifizierter Vermögensschadenshaftpflichtversicherer: HDI Versicherung AG, HDI-Platz 1, 30659 Hannover