Weblogs

Regionalverband Süd warnt vor esoterischer Ohrkerzentherapie

Bild: Ohrkerzenbehandlung

In einem aktuellen Interview mit der Rheinzeitung warnt der DKB Regionalverband Süd vor der so genannten "Ohrkerzenbehandlung". Das angebliche "Wirkkonzept" widerspricht Naturgesetzen und die "Ohrkerzentherapie" ist zur Behandlung von Nebenhölenentzündung (sinusitis) und Mittelohrentzündung (otitis media)  ungeeignet. Es besteht das Risiko, dass durch die esoterische Behandlung eine wirksame Behandlung (insbesondere bei Kinder) hinausgezögert wird.

Landgericht Mannheim: Unterwerfung eines Esoterikanbieters war unzureichend

Symbolbild: Statue der Justitia mit Schwert und Waage vor blauem Himmel

Er wollte ganz besonders schlau sein: ein Dienstleister aus Mannheim legte der esotherischen, so genannten "Ohrkerzen-Behandlung" geradezu wundersame Wirkung bei und behauptete, sie helfe bei eine Vielzahl von Krankheiten und Beschwerden, darunter so gefährliche Erkrankungen wie Mittelohrentzündung.

NETTO: Regionaler Warenrückruf von Delikatess Teewurst (Windau Gmbh & Co KG)

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Windau GmbH & Co. KG – Hersteller für Schinken- und Wurstspezialitäten – das Produkt „Delikatess Teewurst“, 125 Gramm-Packung, zurück:

Die Delikatess Teewurst der Marke „Gut Ponholz“ wurde an Filialen von Netto Marken-Discount ausschließlich in Bremen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Berlin, Brandenburg, Hessen und Rheinland-Pfalz ausgeliefert. Im Rahmen einer Kontrolle wurden in einer Probe Salmonellen nachgewiesen.

Unternehmeridentität und Preistransparenz: Freizeitunternehmen unterwirft sich vor Gericht

Symbolbild Justizia

Nachdem sich ein Verbraucher bei uns beschwert hatte, dass in seiner Betriebsstätte weder über die Identität und Anschrift aufklärte, noch die erforderliche Preistransparenz beachtete. Wir schickten daraufhin zwei Testbesucher zur Einrichtung, die die Verstöße dokumentierten und forderten das Unternehmen auf, künftig die rechtlichen Vorgaben zu beachten und die Wiederholungsgefahr auszuräumen.

Allenfalls Schmuck: Bernstein-Halsbänder für Hunde kein guter Zeckenschutz

Wer einmal Hunde gehalten hat, kennt sie: 8 Beine, dicker Leib, lateinisch Ixodida … deutsch: die Zecke. Die Spinnentiere sind in einigen Gegenden eine wahre Landplage für Herrchen, Frauchen und Hund. Etwa zwanzig Zeckenarten kommen in Deutschland vor. Und wartet – zumeist an Gräsern und Büschen klammernd – auf einen Wirt.

Verheimlichte Unternehmeridentität: Fahrgeschäfteaufsteller unterwirft sich vor Gericht

By Fix 1998 (Own work) [CC-BY-SA-3.0 or GFDL], via Wikimedia Commons

Es ist fast unmöglich Kinder ohne Quängelei an ihnen vorbei zu bekommen: Kinder-Fahrautomaten bzw. "Kiddy-Rides". Doch wer verbirgt sich hinter dem Angebot und wer haftet falls mit den Automaten etwas nicht in Ordnung ist. Der Gesetzgeber hat dazu klare Vorstellungen. Seit 2008 schreibt § 5a UWG vor, dass der Unternehmer vor Vertragsschluss über seine Identität einschließlich ladungsfähiger Anschrift aufklären müssen.

Konsumentenbund zieht Esoterik-Großhändler vor Gericht

Steine und sog. Bergkristalle in einer Schale

Da schwingt das Wasser und die Quanten klappern! Nachdem auch der Besuch des Gerichtsvollziehers einen Esoterik-Großhandel nicht zum Einlenken bewegen konnte, haben wir widereineinmal Klage eingereicht. Der Händler aus Süddeutschland vertreibt Waren über das Internet und in einem "Großmarkt". An die gesetzlichen Vorgaben hielt er sich dabei aber nicht.

"Das Ende des anonymen Konsums" Experte des RV Süd im Managermagazin

Endet der anonymen Konsum? Das Manager Magazin beleuchtet die Übewachung von Kunden im Artikel "Gläserner Kunde - Das Ende des anonymen Konsums" von Cornelia Knust treffend und kritisch und sprach mit Experten von VZBV und dem DKB Regionalverband Süd.

Unlautre Praktiken: DKB erwirkt einstweilige Verfügung gegen Online-Händler

Symbolbild: Statue der Justitia mit Schwert und Waage vor blauem Himmel

Auf den Antrag des DKB hat das Landgericht Rostock in dieser Woche wegen unlauterer Geschäftspraktiken eine weitere einstweilige Verfügung gegen einen Online-Händler erlassen.

Der Händler hatte eine vorherigen Unterlassungsaufforderung ignorier. Mit dem Erlass der Verfügung, die dem Händler für den Widerholungsfall eine empfindliche Strafe androht, gab das Gericht zu erkennen, dass es die Auffassung unseres Verbandes teilt, zumal die Verfügung ohne Einschränkungen erging.

Empfehlung: Eckart von Hirschhausens "Wunderheiler"

Geistchirurgie, Bach-Blüten, Homöopathie, Schüßler-Salze, Placebo-Forschung, Regression zur Mitte, Selbstheilungskräfte, Steve Jobs fatale Vorliebe für Alternativmethoden, Selbsttäuschung, Erdstrahlen, Impfgegner, Akupunktur ... Eckart von Hirschhausen läßt in seinem neuen Bühnenprogramm ab Dezember 2013 kein Feld der Alternativ- bzw. Komplementärmedizin aus. Wir meinen: seheswert!

Seiten

Subscribe to RSS-Feeds

Wer einmal Hunde gehalten hat, kennt sie: 8 Beine, dicker Leib, lateinisch Ixodida … deutsch: die Zecke. Die Spinnentiere sind in einigen Gegenden eine wahre Landplage für Herrchen, Frauchen und Hund. Etwa zwanzig Zeckenarten kommen in Deutschland vor. Und wartet – zumeist an Gräsern und Büschen klammernd – auf einen Wirt.



By Fix 1998 (Own work) [CC-BY-SA-3.0 or GFDL], via Wikimedia Commons

Es ist fast unmöglich Kinder ohne Quängelei an ihnen vorbei zu bekommen: Kinder-Fahrautomaten bzw. "Kiddy-Rides". Doch wer verbirgt sich hinter dem Angebot und wer haftet falls mit den Automaten etwas nicht in Ordnung ist. Der Gesetzgeber hat dazu klare Vorstellungen. Seit 2008 schreibt § 5a UWG vor, dass der Unternehmer vor Vertragsschluss über seine Identität einschließlich ladungsfähiger Anschrift aufklären müssen.



Deutscher Bundesrat

Die Europäsche Kommission und das EU-Parlament sind Vorreiter des Verbraucherschutz und oft ehrbare Anwälte der Verbraucher: sie setzen Recht, das Verbraucher schützt und in der gesamten EU einheitlich ist ... "schützen soll" vielleicht die angebrachtere Formulierung. Viele Gesetze und Verordnungen, die die Verbraucher schützen sollen - scheint es - werden gemacht, gefeiert, verkündet und ... vergessen.



Kurzstellungnahme zum Freihandelsabkommen TAFTA/TTIP

Der Konsumentenbund und der DKB Regionalverband Süd veröffentlichen am 21.02.2014 eine gemeinsame Kurzstellungnahme [PDF


Konsumentenbund zieht Esoterik-Großhändler vor Gericht

Da schwingt das Wasser und die Quanten klappern! Nachdem auch der Besuch des Gerichtsvollziehers einen Esoterik-Großhandel nicht zum Einlenken bewegen konnte, haben wir widereineinmal Klage eingereicht. Der Händler aus Süddeutschland vertreibt Waren über das Internet und in einem "Großmarkt".


"Das Ende des anonymen Konsums" Experte des RV Süd im Managermagazin

Endet der anonymen Konsum? Das Manager Magazin beleuchtet die Übewachung von Kunden im Artikel "Gläserner Kunde - Das Ende des anonymen Konsums" von Cornelia Knust treffend und kritisch und sprach mit Experten von VZBV und dem DKB Regionalverband Süd.


Unlautre Praktiken: DKB erwirkt einstweilige Verfügung gegen Online-Händler

Auf den Antrag des DKB hat das Landgericht Rostock in dieser Woche wegen unlauterer Geschäftspraktiken eine weitere einstweilige Verfügung gegen einen Online-Händler erlassen.


Stellungnahme zur "Zwangsrouter"-Anhörung der Bundesnetzagentur

In einer gemeinsamen Stellungnahme (PDF) des Regionalverbands Süd und des DKB Bundesverbands sprechen wir uns


Der DKB mit Esoterik-Großhändler vor Gericht

Da schwingt das Wasser und die Quanten klappern! Nachdem auch der Besuch des Gerichtsvollziehers einen Esoterik-Großhandel nicht zum Einlenken bewegen konnte, haben wir widereineinmal Klage eingereicht. Der Händler aus Süddeutschland vertreibt Waren über das Internet und in einem "Großmarkt".